Adobe kann nix

Also nicht dass wir uns falsch verstehen: Photoshop ist klasse.

Nur dass die lustige Firma Adobe mit ihrem Cloud-Zwang nervt, das ist wirklich störend. Zuerst haben die Helden sich 2013 jede Menge Zahlungsdaten klauen lassen, was zu großer Begeisterung und einer neuen Kreditkarte geführt hat.

Aktuell haben die Pappnasen dann 7.5 Millionen Kundendaten offen ins Netz gestellt.

Was machen die da eigentlich beruflich? Legt die Daten in die Cloud, haben sie gesagt. Da sind sie sicher, haben sie gesagt… am Arsch hängt der Hammer!